Am 2. Mai ist der Welt-Lachtag, hätten Sie es gewusst?

Laut Wissenschaftlern lachen Kinder durchschnittlich 400 mal am Tag, während Erwachsene nur 15 bis 20 mal lachen. Herzhaftes Lachen lockert die Muskeln, setzt Glückshormone frei und löst so angestaute Emotionen. Kinder beherrschen das am besten.
Also lasst uns mehr lachen, gerade in diesen Zeiten! Und nicht nur am Welt-Lachtag.

Wer lacht ist also glücklicher und gesünder, aber warum hilft Lachen auch im Arbeitsalltag?
Durch einen Austausch von humorvollen Sätzen und ein einhergehendes natürliches Lachen ändert sich die Körperhaltung und man wirkt automatisch sympathischer.
Dadurch können sich die Zuhörer einfacher mit dem Inhalt identifizieren und das Gesprochene wird besser übermittelt.

Abschließend können wir Ihnen nur zu Herzen legen, dass eine Führungskraft mit Herz und Humor mehr Erfolg erlangen kann als mit purer Ernsthaftigkeit und Kälte.
Wir lassen sie besser kommunizieren!

Sign up to our newsletter

You have Successfully Subscribed!

Für Newsletter anmelden

You have Successfully Subscribed!

Share This