Mit Storytelling in Werbung und Imagefilmen begeistern? Das geht. DIKT Geschäftsführer Dr. Nikolai A. Behr hat im Rahmen der feierlichen Award-Zeremonie des Imagefilm-Wettbewerbs der Metropolregion München am 22. Oktober 2019 dieses wichtige Element der Kommunikation präsentiert. Dabei gibt es viele verschiedene Arten, seinem eigenen Video oder seinem Film eine individuelle Wirkung zu verleihen. Dr. Behr hat dabei vor allem die Bedeutung der Einzigartigkeit der Story hervorgehoben. Eine gewisse Menge Humor darf natürlich auch nicht fehlen, um den Film einprägsam zu gestalten.
Im Rahmen der Veranstaltung wurden in den Kategorien „Stadt/Region“ und „Unternehmen/Institution“ die besten Teilnehmer gekürt. Dabei spielte Storytelling jeweils eine entscheidende Rolle, wie sich die jeweilige Stadt oder das Unternehmen nach außen präsentiert. Einige wirksame Elemente, die eine Aussage verstärken und zu einer guten Außenwirkung verhelfen, sind zum Beispiel ein einprägsamer Sprecher oder eine gefühlvolle Musik.

Sehen Sie hier die Gewinner des Wettbewerbs:

Zu unseren weiteren News:

Sign up to our newsletter

You have Successfully Subscribed!

Für Newsletter anmelden

You have Successfully Subscribed!

Share This