Jacqueline Rupp

Medientrainerin, Krisentrainerin, Coach für Einsatzkräfte in Extremsituationen

Ob bei der spektakulären Rettung eines Höhlenforschers aus hunderten Metern Tiefe oder bei nervenaufreibenden Einsätzen am Rande von Großveranstaltungen wie dem G7-Gipfel nahe Garmisch – dies sind typische Einsätze für Jacqueline Rupp. Überall wo Rettungskräfte nach dem schweren Einsatz noch vor Mikrofon und Kamera  treten müssen, wo Opfer und Hinterbliebene versorgt werden, oder wo es um Entführungen und Terrorakte geht. Mit ihrer Zusatzausbildung als Mediatorin und Krisenmanagerin ist die gelernte Journalistin Jacqueline Rupp eine der gefragtesten Expertinnen bei Krisen oder Extrem-Einsätzen. Neben internationalen Organisationen berät sie auch Unternehmen wie E.ON.

Jacqueline Rupp lernte das journalistische Handwerk an der Deutschen Journalistenschule München (DJS) und in der Nachrichtenredaktion der Süddeutschen Zeitung. Sie war als Reporterin für „Sabine Christiansen“ und „Stern TV“ tätig, drehte Auslandsreportagen für BR, WDR, arte und ZDF.