Krisen-PR wie aus dem Lehrbuch: Die Diess-Diesel-Diskussion bei Anne Will

Herbert Diess bei Anne Will

Krisen-PR wie aus dem Lehrbuch gab es am Sonntagabend im Ersten bei Anne Will. VW-Markenvorstand Herbert Diess gelingt es, Erfolge in der Sendung zu platzieren und die unbequemsten Fragen zu umschiffen. Bei einer Antwort muss er selber lachen.

Welche Verantwortung VW übernehmen will, war die erste Frage an Herrn Diess. „Ich glaube schon, dass wir eine Verantwortung haben und dass wir wahrscheinlich auch zu spät reagiert haben auf den zu langsamen Rückgang der Stickoxide. Stickoxide sind gefährlich (…)“ Nach diesem Schuldgeständnis spricht er darüber, wie viel VW bisher erreicht hat: „Wir haben uns stark verbessert seit den 90er-Jahren (…).“ und betont, dass Volkswagen diesen Weg weiter beschreiten wird: „Wir müssen schneller besser werden“.

1. Schritt: Verantwortung übernehmen, 2. Schritt: Erfolge betonen, 3. Schritt: Sagen, dass Erfolge weitergehen und dann alles gut wird.

So zieht sich das durch die Sendung.

Beispiel – Die Frage nach den teuren Hardwarelösungen. Herr Diess umschifft sie so gut es geht:

1. Schritt „Wir hatten viel wieder gut zu machen“
2. Schritt: „Die Softwarelösungen wirken“
3. Schritt: „Unsere Fahrzeuge waren übrigens schon vor dem Software-Update bei den besten (…) und sind jetzt wirklich im Spitzenfeld der Top 3.“

250 Millionen Euro will die Autoindustrie nun investieren – „nicht viel ehrlich gesagt“, hakt Anne Will nach. Die Antwort vom VW-Vorstand: „Och, das ist ne ganze Menge Geld für uns.“ Das bringt nicht nur die Runde und das Publikum zum Lachen, schließlich schmunzelt auch Herr Diess selbst. Aber er bleibt seiner Linie treu und schildert die vielen Möglichkeiten, die sich durch das Geld ergeben.

Krisen-Prävention und Krisen-PR können Sie auch beim DIKT lernen. Unsere erfahrenen Trainer sorgen dafür, dass Sie sich vor keiner Krise mehr fürchten müssen.

Kontakt: office@medientraining-institut.de

Bildquelle: Ard-Mediathek (http://mediathek.daserste.de/Anne-Will/Das-Diesel-Chaos-wer-übernimmt-jetzt-d/Video?bcastId=328454&documentId=50573488)

 

Related Blogs

Bruno Augustoni Nikolai A. Behr
Posted by DIKT_CK | 18. Juli 2018
Produkt fetzt – Marge fehlt? Bruno Augustoni ab jetzt DIKT-Trainer für Verhandlungstaktik
Mit Herrn Bruno Augustoni konnte das Deutsche Institut für Kommunikations- und Medientraining einen weiteren langjährig erfahrenen, weltweit und mehrsprachig tätigen, professionellen Verhandlungs- und Vertriebscoach sowie Führungskräftetrainer an Bord holen. Beim...
CEOs Image Medientraining
Posted by DIKT_CK | 5. Juli 2018
CEOs wollen sich abgrenzen: Image entscheidend für strategische Änderungen
Mit der Berufung von neuen CEOs gehen in großen Organisationen oft Strategiewechsel einher. Wie stark diese ausfallen hat Prof. Dr. Hutzschenreuter von der Technischen Universität München untersucht und eine spannende...
Antje von Dewitz
Posted by DIKT_CK | 3. Mai 2018
Kommunikation ist wichtiger Faktor: Wie Unternehmen mit Nachhaltigkeit den Umsatz steigern
Nachhaltigkeit von Unternehmen dient nicht nur der Verantwortung, sondern kann ein Sales-Turbo sein. Studien zufolge ist bis zu 40 % der Deutschen bereit, mehr für ein Produkt auszugeben, wenn das...