Aufruf zur Verantwortung – Wie Steinmeier die Zuhörer zur Reflexion drängt

Aufruf zur Verantwortung – Wie Steinmeier die Zuhörer zur Reflexion drängt

Bundespräsident Steinmeier Rede 20.11.2017

Man muss keine lauten Sprüche klopfen um sich Gehör zu verschaffen. Am Beispiel der aktuellen Rede von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier lässt sich verdeutlichen, mit welchen Mitteln er seinen Worten Gewicht verleiht.

Dem Bundespräsident gelingt hier eine Mahnung, die das während der Sondierungen zur Jamaika-Koalition andauernde Wahlkampfgepolter durchbricht. Durch den ruhigen Stil seiner Rede kann Steinmeier mehr ausdrücken, als er in Worte fassen muss. Er drängt den Zuhörer in die Reflexion über die Debatte selbst: „Das ist der Moment, in dem alle Beteiligten noch einmal innehalten und ihre Haltung überdenken sollten.“

Anschließend verdeutlicht er was es heißt Verantwortung zu übernehmen: „Ich erwarte von allen Gesprächsbereitschaft, um eine Regierungsbildung in absehbarer Zeit möglich zu machen.“ Das Rezept für erfolgreiche Gespräche liefert Steinmeier durch diese Rede gleich mit – es bedarf keiner rhetorischen Effekthascherei, sondern einfacher und klarer Worte zum richtigen Zeitpunkt.

Steinmeier verzichtet auf direkte Schuldzuweisungen und durchbricht so das Muster „Angriff – Verteidigung – Gegenangriff“ des laufenden Politikbetriebs. Er überträgt den Parteien gemeinsam die Aufgabe, Verantwortung für dieses Land zu übernehmen und trägt damit einen Maßstab in die Debatte, an dem sich die Akteure künftig messen müssen. Keine Frage – er muss keinen Beteiligten direkt ansprechen, um sich sicher zu sein, dass seine Worte ihre Adressaten finden.

Was wir hier sehen:

Ohne aufgesetzte Theatralik, kurz und präzise – der Auftritt von Bundespräsident Steinmeier überzeugt und kann die gewünschte Wirkung entfalten.

Auch beim DIKT – Rhetoriktraining vermitteln wir Ihnen praxisnah, wie Sie auf natürliche Art und Weise überzeugen können. Wir stimmen Ihr Training exakt auf Ihre Anforderungen ab, indem wir Situationen simulieren, mit denen Sie regelmäßig konfrontiert sind. Mit der richtigen Vorbereitung wird ein souveränes Auftreten für Sie zur Routine und Sie lernen Ihre Persönlichkeit ganzheitlich zur Geltung zu bringen. Schreiben Sie uns für ein individuelles Angebot:

Related Blogs

Posted by DIKT GmbH | 20. September 2017
BdP: Innovative VR-App des DIKT im Branchenmagazin „Pressesprecher“ vorgestellt
Eine Empfehlung für die Teilnahme an Medientrainings und speziell die Methoden des DIKT ist der Artikel „Talent allein reicht nicht aus“ im aktuellen Mitgliedermagazin des Bundesverbandes deutscher Pressesprecher (BdP). Das...
Posted by DIKT GmbH | 5. September 2017
Kanzlerin Merkel im TV-Duell: Warum ihre nonverbalen Signale Kompetenz und Glaubwürdigkeit vermitteln
Nach dem TV-Duell zwischen Kanzlerin Merkel und ihrem Herausforderer Martin Schulz fanden laut Infratest dimap 55% der befragten Zuschauer am Ende Angela Merkel überzeugender. Milena Hardt ist beim DIKT Stimm-...
Posted by DIKT GmbH | 4. September 2017
DIKT-Experte zum Kanzlerduell: Warum die Taktik von Martin Schulz aufging – und er am Ende scheiterte
Im Kanzlerduell vergangenen Sonntag ging es um eine Frage: Was kann und sollte ein Kandidat tun, den viele schon als Verlierer sehen? Was muss er zeigen, damit die Mehrheit sagt:...